Foto auf Bettwäsche drucken

Wenn das mal nicht ausgefallen ist. Eigene Fotos riesig groß auf die Bettdecke gedruckt. Für sich selbst als Andenken mit einem Bild verziert oder als Geschenk für jemand anderen hinterlässt bedruckte Bettwäsche einen bleibenden Eindruck.

Bettwäsche bedrucken

In vielen Shops im Internet kann man sich Bettwäsche mit eigenen Bildern bedrucken lassen. Bedruckt wird Fotobettwäsche dabei meist im  Sublimationsverfahren. Dabei wird die Tinte direkt in das Gewebe gedampft und nicht, wie bei anderen Verfahren mit Lösungsmitteln auf die Oberfläche aufgetragen.

Beim Sublimationsdruck kann die Farbe nicht abfärben und Bruchstellen im Farbauftrag gibt es nicht. Meist kann die Bettwäsche, nach Wahl, auf einer oder beiden Seiten bedruckt werden. Dabei ist es preislich oft egal, ob man eine oder beide Seiten seiner Bettwäsche bedrucken lässt.

Da man normalerweise viel Zeit im Bett verbringt, weshalb auch die Bettwäsche lang und oft direkten Kontakt zum Körper hat, sollte man auf das Material achten. Weiches, hautfreundliches, waschechtes und farbechtes Material sollte es sein, damit man sich dann auch wohl fühlt.

Vor dem Hochladen der Foto-Daten, sollte sichergestellt werden, dass die Auflösung stimmt. Spendiert man zu wenige Pixel, wird das Bild auf der Wäsche später unscharf und pixelig.

Anbieter

Im Internet gibt es den Shop Poster in XL , der vollflächigen Druck auf Microfasergewebe anbietet. Artido wirbt mit Ökotex-zertifizierten Materialien und Textilio druckt eigene Bilder auf fein glänzenden Mako Satin. Eine gute Übersicht aller Anbieter im Preisvergleich mit einzelnen Tests zur Qualität der Fotobettwäsche findet man bei Fotofilia.de

Hier werden auch Design-Vorlagen für die Fotos angeboten, die auf der Decke später das eigene Bild rahmen. Auch bei Die Kunstfabrik24 kann man Bettwäsche bedrucken lassen.

Beim Designen der Wäsche sollte man sparsam mit Effekten umgehen. Das Schlafzimmer wirkt sonst schnell unruhig und das soll es ja nicht.

Leave a Reply