Einen Fluss zeichnen – Anfängertipps

SCHRITT 1. Der erste Schritt ist einfach, weil alles, was Sie tun müssen ist, zwei Linien ziehen, die Ausrichtung am Ende wird einer Straße ähneln. Die Schrafur sollte wellenförmig sein.

SCHRITT 2. verdicken Sie das linke Innenfutter für das Flussbett, und fügen Sie einige definierte Felsen Groß und Klein hinzu. Bäche und Flüsse scheinen über eine Art Filtersystem zu verfügen. Der Kies und Steine ​​auf dem Grund eines Flusses für Filtrationszwecke verwendet.

SCHRITT 3. Sie werden nun skizzieren das Laub rund um den Fluss zu starten und dies kann Ausläufern, Bäume, Sträucher, Gras, Blumen, oder was sonst auch immer Sie möchten in einer Flusslandschaft zu sehen. Sehen Sie auch Kunstdrucke von Landschaften an. Fügen Sie einige Details und die Definition auf und um das Flussbett, und dann mit dem nächsten Ziehschritt zu bewegen.

SCHRITT 4. Fahren Sie skizzieren Ihre Bäume und Sträucher wie Sie hier sehen, und daran erinnern, dass sie sich Pinien, Eichen, oder jede andere Art von Baum.

SCHRITT 5. Zum letzten Ziehschritt alles, was Sie tun müssen, ist zu skizzieren mehr Bäume und fügen Sie dann einige Schübe Gras hier und da, aber auch einige zusätzliche Angaben auf der Wasser und festen Oberflächen.

SCHRITT 6. Sobald die Zeichnung alle aufgeräumt, sollte man einen schönen herausgezogen Landschaft oder die Szene eines Flusses. Farbe in der Landschaft und ihr alle fertig sind.

Hier war ich neulich: Museum für Kunst und Kultur

Comments are closed.